Mesumer Dorfpokal

Anke Sievers wird beste Spielerin beim Mesumer Beachvolleyball-Dorfpokal

Mitte August stand der Mesumer Dorfpokal auf der Beachvolleyball-Anlage des TV Mesum auf dem Programm.

Dieses Wochenende sollte zu einem sonnigen und vor allem erfolgreichen Wochenende für alle Mesumer Beachvolleyballfreunde werden. Mit spannenden und schönen Spielen wurden am Samstag und Sonntag die Qualitäten der verschiedenen Clubs aus Mesum und Umgebung auf die Probe gestellt.

Unser Verein, der TC Grün-Weiß Mesum, schickte am Samstag zwei Herren-Teams und am Sonntag zwei Mixed-Mannschaften ins Rennen, um auch abseits des Tennissports den sportlichen Erfolg zu suchen. Die Mannschaften um Stefan Kreuzeberg und Martin Exler wollten schon durch ihren Namen – „Die Schlägertruppe“ – zeigen, dass sie wirklich eine schlagkräftige Gruppe waren.

An den vielen Zuschauern – auch von den Mitgliedern des TCM kam lautstarke Unterstützung – lag es bestimmt nicht, die Anfeuerung war riesengroß, doch trotzdem: die beiden Herren-Teams mit jeweils 5 Spielern erzielten leider keine gute Platzierung und scheiterten bereits in der Vorrunde.

Am Sonntag, in der Mixed-Konkurrenz, schaffte dagegen eine der beiden Mannschaften den sehr guten 4. Platz – die zweite Mannschaft musste dagegen bereits nach der Vorrunde die Segel streichen.

Ein besonderes Highlight für den Mesumer Tennisclub war die Qualifizierung von Anke Sievers als beste Spielerin am Sonntag im Mixed-Wettkampf. Sie zeigte durch guten Einsatz, hohe Motivation und viel Stimmung, dass man Spass und Ehrgeiz im Volleyball gut verbinden kann. Als Dankeschön und Belohnung erhielt Anke eine Ballonfahrt, gestiftet von Radio RST.

Am Ende des Turniers war man sich sicher, auch im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder an den Start zu gehen.

NEU: Nachfolgend findet Ihr einen sehr lustig geschriebenen Artikel aus dem offiziellen deutschen Volleyball-Organ „Volleyball-Magazin“, den zu lesen sich wirklich lohnt (Seiten 3 – 5): :mrgreen:

Bericht Dorfpokal 2009 im Volleyball-Magazin

Abschließend noch ein paar Fotos von dieser tollen Veranstaltung (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Hobby-Damen

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht.
Zuerst die schlechte: das Aufstiegsrundenspiel am 22.08.2009 um 13.00 Uhr findet nicht statt – oooooooohhhhh.
Die gute Nachricht: das Spiel wurde kurzfristig vorverlegt und ist bereits gelaufen. Unsere Hobby-Damen haben Union Wessum mit 4:2 geschlagen!!! 😆

Nach den Einzeln stand es noch 2:2, aber dann trumpften die Mesumerinnen in den Doppeln ganz stark auf und machten den 4:2 – Sieg perfekt.

Im Halbfinale warten nun die Hobby-Damen vom TC Grün-Weiß Burgsteinfurt. Für das Spiel drücken die Mitglieder unseren Hobby-Damen natürlich alle verfügbaren Daumen.

Tschüß

Christian Tiltman

PS: Sobald der Termin für das Spiel gegen Burgsteinfurt bekannt ist, wird noch eine Information herumgeschickt.

Liebe TCM-Mitglieder,

neben den 2 Aushängen am Clubhaus möchte ich Euch darauf aufmerksam machen, dass am kommenden Samstag, den 22. August ab 13 Uhr die Plätze 3, 4, 5 und 6 für das Aufstiegsrundenspiel unserer Hobbydamen gegen Wessum reserviert sind.

Danke für Euer Verständnis!

Gruß

Simon Bober (Sportwart)

P.S.: Über zahlreiches „Daumen drücken“ am Platz würden sich unsere Damen sicherlich sehr freuen… 😀

Fahrt nach Brühl

Am 4. und 5. August 2009 sind 12 Jugendliche des TC Grün-Weiß Mesum nach Brühl ins Phantasialand gefahren.

Nachfolgend ein paar „Impressionen“ von der Tour:

Jubiläum – 45 Jahre TCM

Das Jubiläum ist vorbei – und damit 3 ganz tolle Tage. Der Organisationsteam hatte ein wirklich schönes Programm auf die Beine gestellt (siehe auch nochmal nachfolgend eingefügtes Programm):

Programm-45-Jahre-TCM

Zum ganzen Thema „Jubiläumswochenende“ folgt in Kürze noch ein separater Artikel mit vielen interessanten Fotos. Bis dahin bitte ich noch um etwas Geduld.

Tschüß

Christian Tiltmann

KIA-Cup 2009

Das KIA-Cup-Turnier wurde am 1. + 2. August unter Leitung von Klaus Seifert und durch Unterstützung vom Autohaus Brüggemann erfolgreich durchgeführt.

Turnierleiter Klaus Seifert hatte alles im Griff beim Kia-Cup 2009

Turnierleiter Klaus Seifert hatte alles im Griff beim Kia-Cup 2009

Die Teilnehmer am KIA-Cup 2009

Die Teilnehmer am KIA-Cup 2009

10 Mixed-Paarungen kämpften um die tollen Preise. Am Ende hatten Britta und Henning Tietmeier überraschend „die Nase vorn“.

Gespielt wurde zunächst in 2 Fünfer-Gruppen. Als Tabellendritter am ersten Spieltag eigentlich schon ausgeschieden nutzen die als Titus/Titus gestarteten Geschwister ihre Chance als Lucky Loser – Steffi Pelz und Julian Kaller konnten als Gruppenzweite leider am zweiten Tag nicht mehr antreten.

Schon die Halbfinalspiele zeigten großartiges Tennis. Dabei setzten sich Bärbel Isfort und Christian Tiltmann knapp gegen Anke Sievers und Mörty Exler durch. Im zweiten Halbfinale bezwangen Britta und Henning Tietmeier die routinierten Birgit und Robert Büscher ebenfalls in zwei hartumkämpften Sätzen.

Das Spiel um Platz 3 konnten Birgit und Robert Büscher in knappen 2 Sätzen gegen Anke Sievers/Martin Exler für sich entscheiden.

Im Endspiel war bei den bis dahin ungeschlagenen Bärbel Isfort und Christian Tiltmann „die Luft raus“. Dem sicheren Spiel von Britta und vor allem Henning Tietmeier hatten sie nicht mehr viel entgegenzusetzen, so dass die Paarung Titus/Titus durch den ungefährdeten 6:3, 6:1 Sieg nun an der Deutschland-Ausscheidung in Frankfurt teilnehmen wird. Dazu wünscht der TC Grün-Weiß Mesum natürlich viel Erfolg und vor allem viel Spaß.