Der weiße Sport

Da bekommt der Begriff „Der weiße Sport“ endlich mal die Bedeutung, die er verdient. 😆

Anläßlich des 2014-er Mannschaftsfotos der Herren 40 I hatte der Wettergott unsere Tennisanlage in ein wunderschönes Weiß getaucht. Bildhübsch, aber auch a….-kalt.

Aber seht selbst:

Herren 40 I im Schnee

Herren 40 I im Schnee

(v.l.n.r.): Guido Beckmann, Jan Seeling, Harald Schwegmann, Ulf Haverkämper, Christian Tiltmann, Wieslaw Filipiak, Horst Fischer, Hermann Wigger (Glühwein holt: Thorsten Braun).

Generalversammlung 2014

Eine Generalversammlung mit so vielen Mitgliedern hat es beim TCM schon lange nicht mehr gegeben. Auch wenn die von Geschäftsführer Christian Tiltmann anvisierte Zahl von 50 – passend zum 50-jährigen Vereinsjubiläum in diesem Jahr – nicht ganz erreicht wurde, so musste die Wirtin des „Schwan“ doch noch den ein oder anderen Stuhl nachbringen.

Alles in allem verlief die Generalversammlung zügig und harmonisch. Nach der Begrüßung durch unseren Präsidenten, Rudolf Kölling-Gröning, und der Verlesung des Protokolls der letztjährigen Versammlung durch Christian Tiltmann wurden die Rechenschaftsberichte des 1. Vorsitzenden, der Sport- und Jugendwarte sowie des Kassierers vorgetragen. Dem Kassierer, Martin Exler, sowie dem Gesamtvorstand wurde anschließend die Entlastung erteilt.

Danach ging es direkt mit den Vorstandswahlen weiter. 6 Posten galt es zu besetzen, bei 4 davon gab es keine Veränderung, da von der Versammlung jeweils Wiederwahl gewünscht wurde. Dies betraf den 2. Vorsitzenden, Albert Topphoff, den Schatzmeister, Martin Exler, den technischen Wart, Berni Eggert, sowie den Beisitzer, Michael Klümper. Nicht wieder kandidierten nach jahrelanger, erfolgreicher Vorstandstätigkeit Anke Sievers als 1. Jugendwartin und Peter Fahne als 2. Sportwart. Beide wurden mit großem Applaus und einem Präsent von den beiden Vorsitzenden verabschiedet. Neue Kandidaten wurden schnell gefunden. Mechthild Holling-Rauß kümmert sich von nun an um die Jugendabteilung, und Christoph Feldkämper bekleidet ab sofort das Amt des 2. Sportwartes.

Dem turnusgemäß ausgeschiedenen Kassenprüfer Jürgen Heimbrock folgt Annette Behne nach.

Nach der Vorstellung des Haushalts 2014 und dem Ausblick auf die kommende Spielzeit trug Rudolf Kölling-Gröning noch einige Neuigkeiten zum anstehenden Vereinsjubiläum vor. U.a. stellte er das Jubiläums-Polo-Shirt vor, mit dessen Verkauf ein Teil der Kosten des Jubiläumsfestes abgedeckt werden sollen.

Nachfolgend findet Ihr einige Fotos von der diesjährigen Generalversammlung.