Hallen-Kehraus

Echt super. Klasse. Erfolgreich. Mit diesen Attributen kann der erste Hallen-Kehraus beschrieben werden, den die Jugendabteilung des TCM am letzten Samstag durchgeführt hat. 23 Kinder und Jugendliche nahmen an der Veranstaltung teil, zu der sich Klaus Seifert und Niklas Brink viele tolle Dinge im Vorfeld überlegt hatten.

Mehr als 3 Stunden wurden Warm-Up-Spiele, das „Königsspiel“, Rundlauf und Tennis-Volleyball bis hin zu Doppel- und Doppel-Mix-Spielen gespielt. Da es allen super viel Spaß gemacht hat, wird diese Form des Hallen-Kehraus im kommenden Winter bestimmt wiederholt werden.

Nachfolgend findet Ihr noch viele Fotos von der Veranstaltung:

Erfolgreiche Jugend im Winter

In der nun abgelaufenen Wintersaison 2014/2015 nahmen auch 3 Teams vom TCM an den offziellen Wettkampfspielen teil. Dabei konnten sich 2 Mannschaften den jeweils 1. Platz in der Gruppe erkämpfen, das 3. Team war erstmalig dabei und hat sich trotzdem ganz wacker geschlagen, war aber meist gegen die oftmals 1 – 3 Jahre älteren Gegenspieler chancenlos und wurde somit nur Gruppenletzter. Nachfolgend findet Ihr die Mannschaften mit der jeweiligen Platzierung und einem Link zum WTV-Portal „TheLeague“, wo ihr nochmal alle Ergebnisse im einzelnen nachlesen könnt:

Juniorinnen U15 (2er): Platz 1 in der Bezirksklasse, Link zu TheLeague

Junioren U18 I (2er): Platz 1 in der Bezirksklasse, Link zu TheLeague

Junioren U18 II (2er): Platz 5 in der Bezirksklasse, Link zu TheLeague

Zum Abschluss findet Ihr noch ein Foto von den erfolgreichen Juniorinnen des TCM (v.l.n.r. Katharina Behne, Johanna Raus)

Juniorinnen-U15-Winter-2014-2015-Platz-1

Juniorinnen-U15-Winter-2014-2015-Platz-1

Generalversammlung 2015

Bei der diesjährigen Generalversammlung konnten die anwesenden Clubmitglieder ein erstes richtiges Highlight im Jahr 2015 miterleben. Mit „Standing Ovations“ wurde die Überreichung der silbernen Ehrennadel des Westfälischen Tennisverbandes an unseren Präsidenten, Rudolf Kölling-Gröning, bedacht. Dazu war mit Jan-Bernd Pernhorst extra der Vorsitzende des Tennisbezirks Münsterland aus Billerbeck angereist. Nach einer kurzen Laudatio, wo die Eck-Daten und besonderen Verdienste in der mittlerweile fast 40-jährigen Tätigkeit als 1. Vorsitzender des TCM aufgezeigt wurden, heftete Jan-Bernd Pernhorst unserem Rudolf die Ehrennadel ans Revers.

Ebenfalls geehrt wurden die erfolgreichen Sportler aus dem Vorjahr. Neben Hermann Wigger als Stadtmeister bei den Herren 50 B und Jannik Isfort als Stadtmeister im Herren-Doppel B wurde auch die Damen 55 für den Aufstieg in die Verbandsliga geehrt und mit einem Präsent bedacht.

Aber auch sonst war es eine harmonische und gelungene Generalversammlung. Nach den Berichten aus den verschiedenen Resorts wurden alle Vorstandsposten schnell und in offenen Abstimmungen besetzt. Nach 7-jähriger Tätigkeit trat der technische Wart, Berni Eggert, wie vor einem Jahr vereinbart, von seinem Amt zurück. Für seine erfolgreiche Arbeit in all den Jahren bedankte sich Rudolf Kölling-Gröning im Namen aller Mitglieder bei Berni und überreichte ihm als Dank eine leckere Flasche Rotwein. Zum Nachfolger, zunächst für 1 Jahr, wurde Bernd Osterbrink von der Versammlung gewählt.

Wiedergewählt wurden der 1. Vorsitzende Rudolf Kölling-Gröning, der Geschäftsführer Christian Tiltmann, der 1. Sportwart Florian Fahne, die 2. Jugendwartin Nadine Exler, die Vergnügungswartin Iris Rauß-Wesling und die Damenwartin Annegret Plagemann.

Nachfolgend findet Ihr noch ein paar schöne Fotos von der Generalversammlung.

Platzarbeiten gestartet

Nur noch 4 Wochen, dann startet sie endlich – die Sommersaison 2015.

Damit die Fa. Averbeck die Plätze herrichten kann, mussten nun erst einmal die Steine und Latten von den Linien entfernt werden. Und da dies sehr kurzfristig passieren musste, konnten nicht mehr – wie in den Vorjahren – die Tennis-Rentner für diese Arbeit herangezogen werden, sondern es wurde versucht, über einen Aufruf per Rund-E-Mail genügend tatkräftiges Personal zu finden.

Die Resonanz war zwar nicht so berauschend, aber auch 5 Mann schaffen, wenn sie sich anstrengen, eine Menge weg. So können wir uns beim Platzwart Olli Hoika, unserem scheidenden Technischen Wart Berni Eggert, dem neuen Technischen Wart (in spe) Bernd Osterbrink, unserem Geschäftsführer Christian Tiltmann und dem einzigen „einfachen“ Mitglied Marc Hillebrandt bedanken, dass es zu keinen Verzögerungen beim Projekt „Saisoneröffnung am 11.04.2015“ kommt.

Nachfolgend findet Ihr noch ein paar Fotos von der „Steine- und Latten-Aktion 2015“: